which beer rocks?

Schere, Stein, paar Bier

Poculator Doppelbock-Dunkel

Kloster Scheyern Deutschland

Alc. 7.6% vol

Mich erwarte ein tief brauner ungefilterter Doppelbock, der beinahe schon schwarz ist. Obenauf gibt es dichten Schaum, der leider schnell zusammen fällt.
Der Einstieg gestaltet sich süß-malzig mit Karamell. Erst nach mehreren Schlücken kommen die ersten Hopfennoten durch.
Es ist ein solider, aber wenig überzeugendes Bockbier. Die Röstaromen sind zu langanhaltend im Geschmack. Zu einem herzhaften Essen kann ich mir das Bier sehr gut vorstellen, als Genussbier ist es mir zu abwechslungsarm.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2020 which beer rocks?

Thema von Anders Norén